Sängerreise Rhein-Mosel 1.Tag

Am Freitag dem 28.9.2018 Abreise über Salzburg-München-Augsburg-Ulm-Stuttgart und Karlsruhe nach Heidelberg/Schwetzingen ins „Hotel Arcadia“. Eine lange Anreise mit viel zähflussigem Verkehr aber schönem Wetter. Frühstückspause, Mittagessen und der komfortable „Wiegele“ Reisebus, mit ausreichenden Getränken, gesponsert von unseren „Altmitgliedern“, machten die Reise aber sehr fröhlich und kurzweilig.

Fotos: hier klicken

Sängerreise Rhein-Mosel 2.Tag

Am Samstag dem 29.9.2018 fuhren wir weiter Richtung Norden, vorbei an Mannheim und Mainz zum „Niederwalddenkmal“ bei Rüdesheim, welches an die Einigung Deutschlands 1871 erinnert. Planung und Bau dauerten insgesamt zwölf Jahre. Auf dem Sockel steht die 12,5m hohe „Germania“. Anschließend besuchten wir in Rüdesheim die „Drosselgasse“, welche jährlich von etwa 3 Millionen Menschen besucht wird. Nach Verkostung einiger Weine ging es dann auf die „Asbach“ zu einer 4-stündigen Fahrt entlang herrlicher Weingärten und imposanten Burgen und Festungen bis nach Koblenz, wo wir dann im „Hotel Ibis“ Quartier bezogen.

Fotos: hier klicken

Sängerreise Rhein-Mosel 3.Tag

Sonntag 30.9.2018. Am Morgen geht es zu Fuss durch die Altstadt zum „Deutschen Eck“ wo die Mosel in den Rhein mündet. Besichtigung des Reiterdenkmales mit „Kaiser Wilhelm“ hoch zu Ross. Danach fahren wir mit dem Bus entlang der Mosel flussaufwärts bis „Cochem“. Besuch der „Reichsburg“, Verkostung herrlicher Moselweine aber auch süffiger Biersorten. Weiterfahrt nach „Traben-Trarbach“ wo wir an Bord eines Moselschiffes gehen und zwischen steilen Weinhängen bis „Bernkastel-Kues“, das herrliche Wetter bei köstlichem Wein geniessen. Fahrt mit dem Bus zu einem Aussichtspunkt mit überwältigendem Ausblick auf die Mosel. Gegen 19 h Ankunft im „Best Western Hotel Trier City“.

Fotos: hier klicken

Sängerreise Rhein-Mosel 4.Tag

Am Montag dem 01.10. besichtigten wir mit dem örtlichen Reiseleiter das „Kurfürstliche Palais“, die „Konstantinbasilika“ (ursprünglich als Audienzhalle der römischen Kaiser, im 4. Jahrhundert erbaut), die „Viehmarktthermen“, den „Trierer Dom“ (älteste Bischofskirche Deutschlands) und die „Porta Nigra“ (170 n. Ch. errichtetes römisches Stadttor). Weiterfahrt in die 2000-jährige Kaiserstadt „Speyer“, und Führung in den „Kaiserdom“ (größte erhaltene romanische Kirche der Welt). Einkehr in einem alten Brauhaus, danach Weiterfahrt ins „Hotel Arcadia“ in Heidelberg/Schwetzingen.
Von der Heimfahrt am nächsten Tag gibt es keine Fotos.

Fotos: hier klicken

2018 Konzert „Eine Reise nach Italien“

Am Freitag dem 29.6. und Samstag dem 30.6.2018
haben wir im „eduCare“ in Treffen ein etwas anderes Konzert gegeben.
Unter der Regie unseres Chorleiter-Stellvertreters Steffen Sack, wurde ein
humorvoll – chaotisch – abwechslungsreicher Videofilm über Abreise, Fahrt, Hotel, Strand und Heimreise gedreht. Die Sängerrunde hat zwischen den Videoszenen passende Lieder gesungen. Beide Konzerte waren ausverkauft!

Fotos hier klicken